Mittwoch, 12. Juni 2013

Traumkleid


Seelengrund, geheimer Ort,
Weg beginnt und führt dich fort.
Traumgeburt, verwunschenes Land,
niemand außer dir es fand.
Tiefe Welt, für dich allein,
Heimat zum zufrieden sein.
Nacht zieht stets dich wieder hin,
manch Gestalt oft ohne Sinn.
Viel gesehen und oft verschreckt,
von den Ängsten aufgeweckt.
Seelenheil in Träumen liegt,
böse Geister nachts besiegt.
Neuer Tag, das Leben bebt,
bis die Nacht ihr Traumkleid webt!